Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Lesung

Adressat Unbekannt

Vor rund fünf ein halb Jahren lasen Karin Fischer und Marie-Luise Schmidt-Wigger - beide in der deutsch-türkischen Altenschauspielgruppe Bunte Zellen aktiv - den Briefroman 'Adressat Unbekannt' im KulturCafé. Wir freuen uns, dass sie nun erneut Kathrine Kressmann Taylors Roman vorlesen, diesmal in der KulturEtage im Probenraum des Theaters der Erfahrungen.

Nach und vor der Lesung wird es Kaffee und Kuchen geben.

Eintritt frei - Wir biten um Anmeldung im Theater unter 030 / 855 42 06.

Wann:Sonntag, 29. Oktober 2017, um 15:00 Uhr

Wo:

KulturEtage - Theater der Erfahrungen
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin-Friedenau
(Nähe Bhf. Friedenau, S 1)

Adressat Unbekannt
von Kathrine Kressmann Taylor

Es ist nur eine schmale Briefnovelle – 18 Briefe und ein Telegramm. „Adressat Unbekannt“ wurde 1938 in der September- / Oktoberausgabe des ‘New Yorker Story magazine‘ abgedruckt. Die gesamte Auflage war innerhalb von 10 Tagen ausverkauft. Kurz darauf druckte Reader‘s Digest für seine 3 Millionen Leser die Novelle von Kressmann Taylor nach.

Die Autorin erzählt die Geschichte zweier Freunde in den Monaten nach Hitlers Machtergreifung. Der eine Jude in Kalifornien, der andere Deutscher in München. Von Brief zu Brief zerbröckelt ihre Freundschaft bis zum feindlichen Ende …

Nach und vor der Lesung wird es Kaffee und Kuchen geben.

Eintritt frei - wir bitten um Anmeldung unter 030 / 855 42 06

Wann:Sonntag, 29. Oktober 2017, um 15:00 Uhr

Wo:

KulturEtage - Theater der Erfahrungen
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin-Friedenau
(Nähe Bhf. Friedenau, S 1)

Nach oben

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 030 / 8 55 42 06
Fax 030 / 8 55 43 78
E-Mail senden

Leitung
Eva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu