Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ehrung

Gold für Inge!

Inge Schoubyé – seit 30 Jahren ehrenamtlich tätig

Inge Schoubyé kam vor 30 Jahren zur Werkstatt der alten Talente und zum Theater der Erfahrungen. Die 87-Jährige lebt schon lange nach dem Motto Wenn du alt bist oder denkst, du wirst jetzt alt, dann musst du etwas finden, woran du dein Herz hängst“.

Und auch nach ihrem 30sten Bühnenjubiläum hängt ihr Herz noch immer am Theater.

Sie entwickelte sich zum „Urgestein“ des Theaters der Erfahrungen. Mit anhaltend hohem Engagement spielt sie zum Beispiel die singende Mozartkugel im Kult-Musical „Altes Eisen“. Inge Schoubyé beteiligte sich über die Jahre an zahlreichen internationalen Projekten wie „Austausch sprengt Grenzen“ und „Invisible People“. Workshops des Theaters mit den Studierenden der Alice Salomon Hochschule besucht sie ohne Ausnahme. Auch an Treffen mit Flüchtlingskindern hat sie Interesse. Ihr Einsatz, ihre Kreativität und ihre Art die Liebe zum Theater zu vermitteln, findet anhaltend Anerkennung.

Für ihr Engagement wurde Inge Schoubyé bereits im Jahr 2009 mit der silbernen Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin ausgezeichnet. Acht Jahre später wurde diese nun vergoldet.

Wir freuen uns und gratulieren herzlich!

Die feierliche Auszeichnung fand im Rahmen des Paritätischen Jahresempfangs am Mittwoch, 10. Mai 2017, nachmittags im Umweltforum Auferstehungskirche in Berlin-Friedrichshain statt.

Nach oben

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 030 / 8 55 42 06
Fax 030 / 8 55 43 78
E-Mail senden

Leitung
Eva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu