Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Premiere

Vergissmeinnicht - Unutmabeni

Das H E I M S P I E L im März ist vom Vergessen, oder besser: Nichtvergessen, bestimmt und bietet eine Premiere.

Wann:Freitag, 10. März 2017, um 19:00 Uhr

Wo:

Nachbarschaftshaus Friedenau
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin-Friedenau
(Nähe Bhf. Feuerbachstraße, S 1)

Vergissmeinnicht - Unutmabeni

Die beiden Schwestern Isabel und Silvia leiten einen internationalen Chor mit dem Namen Rock for Ever. Als sich für den Chor vermeintlich eine Gelegenheit bietet, „berühmt zu werden“, verlassen alle Mitglieder einen Tag vor der großen Aufführung unter fadenscheinigen Ausflüchten den Chor.

So stehen die Schwestern plötzlich alleine da.

Isabel hat die Hoffnung aufgegeben und möchte die Aufführung absagen. Allein Silvia bleibt optimistisch und setzt alle Hebel in Bewegung, um mit Hilfe eines Castings innerhalb der kurzen Frist einen neuen Chor zusammenzustellen.

Einige der zahlreichen Bewerber_innen haben trotz ihres fortgeschrittenen Alters und einiger Behinderungen den Mut, ihre Fähigkeiten erneut im Rampenlicht der Öffentlichkeit auf die Probe zu stellen.

Werden diese Kandidat_innen die Schwestern aus diesem Schlamassel ziehen oder wird Rock for Ever für ewig ausgesungen haben?

Die kulturell gemischte Theatergruppe Vergissmeinnicht - Unutmabeni  erwartet Sie zu einem Theaterstück mit musikalischen und anderen famosen Überraschungen.

Mehr zum gesamten Projekt hier.

Danach - wie immer - Schnittchen und Palaver mit den Spielwütigen.

Eintritt frei – wir bitten um Anmeldung unter 030 / 855 42 06.

 

 

Wann:Freitag, 10. März 2017, um 19:00 Uhr

Wo:

Nachbarschaftshaus Friedenau
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin-Friedenau
(Nähe Bhf. Feuerbachstraße, S 1)

Nach oben

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 030 / 8 55 42 06
Fax 030 / 8 55 43 78
E-Mail senden

Leitung
Eva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu