Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Verdienstmedaille zur Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements

Auch in diesem Jahr vergab das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg Verdienstmedaillen und den Förderpreis für herausragendes Engagement in seinem Bezirk. Acht Medaillen wurden feierlich am Sonntag, dem 22. August in der Ufa-Fabrik verliehen und eine davon ging erfreulicher Weise an die vom Theater der Erfahrungen vorgeschlagene Spielerin Hatice Alkan!

Hatice engagiert sich schon seit Jahren in verschiedensten Theatergruppen des Theaters der Erfahrungen und hat somit viele unserer Projekte durch ihren unermüdlichen Einsatz bereichert!

In der Ufa-Fabrik wurde ihr daher im Kreise eines kleinen Publikums von ca. 100 Gästen vom Bezirksstadtrat Oliver Schworck die Verdienstmedaille überreicht. Hülya Karci, tätig im Theater der Erfahrungen und beim ehrenamtlichen Besuchsdienst des Nachbarschaftsheim Schöneberg, saß auch unter den Zuschauenden und Vivian Monteiro Copertino vom Bereich ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement überreichte Hatice vergange Woche im Namen des Nachbarschaftsheim Schöneberg einen Blumenstrauß!

Auch wir möchten diese Veranstaltung nachträglich noch einmal zum Anlass nehmen, um uns bei Hatice für ihr Mitwirken im Theater der Erfahrungen zu bedanken und freuen uns auf kommende Projekte mit ihr!

Falls Sie an einem Einblick in Hatices Engagement interessiert sind:
Ganz aktuell 2021 hat sie bei dem Schattentheaterprojekt „meine Oma hat ein Elefantengedächtnis“ von Hülya Karci mitgewirkt. Das Ergebnis wurde im Rahmen Online Kulturtag Demenz Online präsentiert und ist hier bei YouTube zu sehen!

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu