Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Karla kann's nicht lassen und schiebt weitere Vögel-Reime hinterher.

Eine Horde lärmender Spatzzung‘

suchte früh um drei schon nach Atzung.

Da sprach eine Amsel:

„Was soll das Gerammsel,

das ist gegen unsere Satzung!“

 

Ein Rabe sprach zu der Krähe:

„Ich such‘ schon lang deine Nähe.

Nimm mich zum Manne

unter dieser Tanne,

ich verspreche dir hiermit die Ehe!

 

Es sprach eine Eichel zum Häher:

„Ach bitte, rück doch etwas näher.

Ich bin ganz versessen,

willst du mich nicht fressen?“

Doch der Häher, der war ein Verschmäher.

 

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu