Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Karin wundert sich - ihr Radio spricht sie an.

Huch, mein Küchenradio redet mich an.

Tagtäglich geht es so: Der heiße Kaffepott wird auf den Tisch gestellt, dann zum Küchenbüffett, da steht neben dem Brotkasten das Radio… Jetzt Knöpfchen gedrückt. Dann kommt die sonore Männerstimme „Deutschlandradio Kultur. Das Feuilleton im Radio“.

Am letzten Sonnabend war eine CD im Briefkasten, die mich beim Üben für den Stehrummchen Rap begleiten soll, ein Rap der Bunten Zellen für unsere Web-Seite in Corona-Zeiten. Diese Scheibe hatte ich eingelegt.

Kaffee ist fertig, danach wie immer Knöpfchen gedrückt… Plötzlich tönt es in meine Küche hinein: „Hallo Karin, hier ist Dein Text…!!"

Ich bin ganz verdattert, wer redet mich hier an?! Svenja!!! Aus meinem Küchenradio!!!

Ich höre, seitdem ich eine eigene Küche habe, also seit über 50 Jahren zwischen Herd, Tisch, Schrank und Spüle immer Radio.

Daß ich das in meinem Alter noch erleben durfte! Mein Küchenradio redet mich an.