Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Die Spätzünder

Auf Gastspielreise in Uslar

Eingeladen vom Literatur- und Kunstkreis Uslar waren die Spätzünder vom 17. bis zum 21. Juni 2022 auf Gastspielreise und zeigten am 18. Juni in Hardegsen  und am 19. Juni in Uslar (OT Escherhausen) ihre Inszenierung "Eine Frau wird erst schön in der Küche".

Mit Charme, Witz und viel Musik trotzten sie auf der Bühne den heißen Temperaturen des Wochenendes und stießen auf ein begeistertes Publikum. In der Sollinger Allgemeine und auf der Website des Literatur- und Kunstkreis Uslar wurde ein Artikel von Hans-Peter Niesen über beide Aufführungen veröffentlich. Bei Interesse, klicken Sie doch gerne mal hier rein!

Die Gruppe war nicht das erste Mal vor Ort zu Gast: "Bertha stirb endlich!" und "Schlaflos in Berlin" haben die Spätzünder dort bereits zum Besten gegeben und so freuen wir uns natürlich über die erneut erfolgte Einladung und den bestehenden Kontakt!

©Martin Gaebler
©Martin Gaebler
©Martin Gaebler
©Martin Gaebler
©Martin Gaebler

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser (Alice Salomon Hochschule Berlin)

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein
THEATER DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu