Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Theater der Erfahrungen

Auf Grund der Corona Situation kann es zu Terminänderungen kommen.
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei den entsprechenden Einrichtungen und Projekten über die Teilnahme- und Hygienebedingungen.

Cappuccino & Chatten: Küchenfeen allein zu Haus

Termin:
Dienstag, 25. Januar 2022 15.00 bis 16.00 Uhr
Ort:
Online über Zoom, den Link lassen wir Ihnen Rechtzeitig zukommen
Veranstalter:
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente, Vorarlberger Damm 1, 12157 Berlin

Unter dem Titel "Cappuccino & Chatten" bieten wir von Januar bis April jeden zweiten Dienstag ab 15 Uhr über Zoom, Einblicke in digitale Projekte, die im Laufe des vergangenen Jahres im Theater der Erfahrungen.

Am 25.01. feiert ein filmisches Projekt der Spätzünder Online-Premiere! In ihren eigenen vier Wänden gibt die Gruppe dort  das Lieder-Repertoire aus "Eine Frau wird erst schön in der Küche" zum Besten und glänzt dabei wie immer mit spielerischer Hingabe im Küchenfeen-Kostüm.

Sie möchten dabei sein?

Dann melden Sie sich an! Entweder direkt per Mail an theater-der-erfahrungen@nbhs.de oder telefonisch unter 030 855 42 96.

Im Anschluss an ihre Anmeldung erhalten Sie von uns einen Zoom-Link an die angegebene Email-Adresse, welcher sozusagen ihre Eintrittskarte für den jeweiligen Veranstaltungszeitraum verkörpert.

Wir hoffen, Sie bald zahlreich in den Kacheln zu sehen!

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu