Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Theater der Erfahrungen

Spätzünder: Eine Frau wird erst schön in der Küche

Termin:
Mittwoch, 19. Februar 2020 14.30 bis 15.30 Uhr
Ort:
AVILA Wohnpark St. Paulus, Betreutes Wohnen, Alt-Lankwitz 31, 12247 Berlin-Lankwitz
Veranstalter:
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente, Vorarlberger Damm 1, 12157 Berlin

Eingeladen vom St. Paulus - Betreutes Wohnen wirbeln die Spätzünder Schlager schmetternd in Berlin-Lankwitz über die Bühne.

Eine Frau wird erst schön in der Küche

So eine Hausfrau, die hat’s schwer. Die Familie will sich verköstigt und bespielt wissen und als Weibchen am Herd muß man dabei so einiges in Kauf nehmen.

Na, wenn das kein Stoff für die Spätzünder ist! Diese schlagen als Küchenfeen die richtigen Töne an. Zwar wird ein Kuchen gebacken und die Suppe köchelt im Kochtopf vor sich hin, aber
zwischendurch wird das Messer nicht nur für den Braten gewetzt!

Untermalt von vielen musikalischen Einsätzen und gewürzt mit sarkastischen Pointen wird der Küchenalltag dargestellt. Dabei kommt auch der  Mann nicht zu kurz. Denn die passionierte Hausfrau weiß vor allem eines: Die meisten Unfälle passieren im Haushalt!

Ach ja, außerdem feiern wir einen 70. Geburtstag, eine Kaffeekanne trauert den alten Zeiten nach, ein Kuchen rennt um sein Leben und eine Suppe … naja, sehen sie selbst!

Geschlossene Gesellschaft.

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 / 8 55 42 06Fax 030 / 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu