Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Theater der Erfahrungen

Nacht der Solidarität - Spätzünder präsentieren HARTZ IX

Termin:
Mittwoch, 29. Januar 2020 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort:
Paul-Gerhardt-Saal der Evang. Kirchengemeinde Zum Guten Hirten, Goßlerstraße 30, 12161 Berlin-Friedenau
Veranstalter:
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten Talente, Vorarlberger Damm 1, 12157 Berlin

Wohnungslosigkeit in Berlin ist ein großes Problem. Dem versucht der Berliner Senat mit neuen „Leitlinien der Wohnungslosenhilfe und Wohnungslosenpolitik“ zu begegnen. Darin geht es vor allem um die Steuerung der Unterbringung wohnungsloser Menschen und die Ausweitung des Angebotes an geeigneten Räumen. Dafür aber müssen zunächst Menschen, die auf der Straße leben, 'gezählt' werden. Dies ist um so dringender als nur Schätzungen vorliegen.

Freiwillige, zusammengefasst in Teams, werden das Stadtgebiet ablaufen und angetroffene obdachlose Menschen zu ein paar Themen befragen und zählen. Freiwillig sind natürlich auch die Auskünfte und Antworten.

Diese in der Nacht gewonnenen Zahlen dienen dem Seant zur Ausweitung seiner Hilfs- und Beratungsangebote. So wird diese Obdachlosenzählung zu einer Nacht der Solidarität.

Die „Nacht der Solidarität“ findet vom 29. auf den 30. Januar 2020 statt.

Mehr dazu hier

Rund um die Nacht der Solidarität gibt es vielfältige Veranstaltungen. So führen die Spätzünder ihre bitterböse Mediensatire um Menschenhandel auf:

HARTZ IX

'Back To Life' heißt die TV-Show. Und darin werden alte Menschen als kostenlose Arbeitskräfte vertickt. Dieses 'Seniorenleasing' - so Fachleute aus Wirtschaft und Politik - sei aufgrund des demographischen Wandels notwendig geworden. Pikant wird es dann gegen Ende der Aufführung, denn das Publikum ist aufgefordert, Alte zu ersteigern – eben eine Schnäppchen-Show.

Eintritt frei - wir bitten um Anmeldung in der Küsterei unter 030 / 851 11 38.

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 / 8 55 42 06Fax 030 / 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu