Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ruth macht sich so ihre Gedanken.

Ich bin ein Kriegskind und schaue mal zurück. Es war schlimm damals, aber wir kannten den Feind.

Jetzt sind wir machtlos – das stimmt nicht.

Es liegt allein bei uns, haltet euch an die Vorschriften, es liegt in eurer Hand!

Wir im Krieg hatten Hunger, keine Wohnung, keine Schule!

Ich habe geklaut, wo ich nur konnte, damit wir etwas zu essen hatten.

Wir haben es warm und auch Essen sowie Telefon, Computer, Handys, Bücher zum Lesen, ein warmes Bett und und und…

Und das mit dem Klopapier?!

Ich musste als Kind Klopapier in Postkartengröße aus Zeitungen ausschneiden und auf einen dünnen Draht fädeln!