Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Gaby hat gute Neuigkeiten!

Sensationelle, höchst erfreuliche Nachrichten!

Heute ließ mir das RKI per Eil-Boten aktuelle Fotos meiner Versuchs-Viren zukommen und es fiel sofort auf, dass sie allesamt einen sehr friedlichen Eindruck machten, ja sogar freundlich in die Kamera lächelten und grüßten.

Aus dem Begleitschreiben ergab sich, dass sie nicht nur gesäubert, ausgiebig getestet und gezähmt worden sind, sondern es darüber hinaus auch gelungen ist, sie dahingehend umzuprogrammieren, die allseits gefürchteten Killer-Viren alias Covid-19 bzw. Corona, (die sie selbst einmal waren!), nunmehr als ihre Lieblingsnahrung aufzuspüren und mit Stumpf und Stiel zu verschlingen!

Ich freue mich, sie demnächst wieder in Empfang nehmen zu können und sie dann, nachdem ich ihnen noch Manieren beigebracht habe, gegen eine kleine Aufwandsentschädigung von 3-5 € als Anti-Viren für die Handtasche zum Schutze der Menschheit verkaufen zu können.

Was für ein Erfolg!!!

Ich sagte doch: Gemeinsam schaffen wir das.

Überglückliche und optimistische Grüße,

Gaby Radloff

Bei Interesse bitte melden.

Tel: 030-2519470

gabyradloff@gmail.com

 

Gaby spielt bei den Spätzündern.

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu