Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Alberto stellt Beobachtungen im Supermarkt an.

Ich ging zurück, um eine sehr exotische und interessante Tour zu machen.

Jetzt beobachtete ich mit CoronaVirus auf meiner Tour Arten, die zurückkehren, um die wunderbare Natur zu teilen:

Zombies mit einem Stoff in verschiedenen Farben und Designs.

Einige rutschen von ihren Gesichtern oder Schnauzen ab und zeigen verschiedene Prothesen ohne Behandlung.

Viele verwenden auch eine weiße oder schwarze Handabdeckung.

Ich sehe diese schönen Hände nicht mehr, besonders von Frauen ... immer schön.

In den Supermarkt zu gehen, verlor die Gnade.  Wir sind Automaten, die den Wagen füllen.  Lass uns nicht mehr als einmal pro Woche ausgehen!

Es gibt immer einen Vorteil: Sie geben uns die Karren, ohne die Münze zu deponieren.  Eine großartige Initiative. Darüber hinaus verwendet ein Gentleman bei der Lieferung des Wagens Gel für den Griff und Hände.  Ich hoffe es erreicht ...

Dieser gutmütige Mann mit Willen und Kinnriemen (unmöglich, sein Gesicht zu sehen) übernimmt eine neue Aufgabe ... (für das Guinness-Buch).  Obwohl es nicht viele Leute gibt, kann man ihn protestieren hören ... weil er schwitzt ... und es zeigt ...

Was ist schlimmer das Mittel oder die Krankheit?

Es ist wahr: Wir lernen, improvisieren ... Umarmungen.

Kontakt

Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Theater der Erfahrungen - Werkstatt der alten TalenteVorarlberger Damm 112157 Berlin
030 8 55 42 06Fax 030 8 55 43 78E-Mail senden
LeitungEva Bittner, Prof. Johanna Kaiser

Förderung

Die Werkstatt der alten Talente in der Trägerschaft des Nachbarschaftsheims e.V. wird seit 2008 unterstützt durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF), weiterhin gefördert vom Deutschem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Eine projektbezogene Förderung erfolgt vonseiten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Förderverein

Der Förderverein des
THEATERS DER ERFAHRUNGEN e. V.
ist gemeinnützig und unterstützt die Arbeit des Theaters ideell und materiell.

Mehr dazu